zur Startseite

Otoskopie (Ohrenspiegelung)
Endoskopische Untersuchungen des äußeren Gehörganges und des Trommelfelles sind vor allem bei chronischen, therapieresistenten Ohrenentzündungen indiziert. Mit dieser Technik kann der Gehörgang nicht nur genau inspiziert werden, sondern auch gründliche Spülungen mit einer desinfizierenden Lösung durchgeführt werden.

Tracheoskopie und Bronchoskopie (Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Bei Atembeschwerden kann es notwendig werden, eine Tracheo- bzw. Bronchoskopie durchzuführen, bei der untersucht wird, ob ein Fremdkörper (z.B. Grannen, siehe Foto), Tumoren oder entzündliche Veränderungen der Schleimhaut Ursache der Erkrankung sind. Wenn möglich, wird die Ursache auch endoskopisch entfernt.

Rhinoskopie (Nasenspiegelung)
Bei Hunden oder Katzen mit plötzlichem oder schon länger bestehendem Nasenausfluss wird eine Rhinoskopie durchgeführt, um die Ursache des Nasenausflusses festzustellen. Meist ist ein Fremdkörper, ein Tumor oder eine Infektionskrankheit der Auslöser.

Herzerkrankungen
Die konsequente Weiterentwicklung der Veterinärmedizin ermöglicht es, angeborene oder im Laufe des Lebens erworbene Herzerkrankungen frühzeitig zu erkennen und entsprechend zu therapieren. Unser Ziel ist, auch herzkranken Tieren mithilfe einer jeweils individuell abgestimmten Therapie ein weitgehend unbeschwertes Hunde- respektive Katzenleben bis ins Alter zu ermöglichen. Eine Herzuntersuchung gehört daher in jedes Vorsorgeprogramm. Die Tierklinik Wiener Neustadt bietet Ihnen die Möglichkeit einer umfangreichen Herz-Kreislaufuntersuchung. Die Untersuchung inkludiert neben dem klinisch-kardiologischen Untersuchungsgang ein EKG sowie eine komplette Ultraschall Untersuchung. Falls notwendig, wird eine röntgenologische Untersuchung angeschlossen. Abschließend erhalten sie einen umfassenden Befund mit Diagnose und Therapievorschlag, welchen wir auf Wunsch auch an Ihren Haustierarzt weiterleiten.
Herzerkrankungen bei Hunden und Katzen (pdf Datei, 142kb); 24-Std-EKG (pdf Datei, 122kb)

Hautdiagnostik & Therapie
Die Haut ist das größte Organ des Körpers und hat viele wesentliche Funktionen, die für die Gesundheit des Tieres notwendig sind. Sie stellt eine Barriere zwischen dem Tier und seiner Umwelt dar. Sie schützt vor Schädigung durch äußere Einflüsse und kann Wärme, Kälte, Schmerz, Juckreiz, Berührung und Druck wahrnehmen.
Dementsprechend wichtig ist es daher, dass die Haut gesund und intakt ist. Wir haben durch eine umfangreiche Spezialausbildung die Möglichkeit, gezielte Untersuchungen durchzuführen, um in den meisten Fällen eine exakte Diagnose stellen zu können.

Augenheilkunde
Wir führen Untersuchungen der Augen, der Augenumgebung und der Lider durch. Auch Ultraschalluntersuchungen der Augen helfen uns bei der Diagnose. Therapeutisch bieten wir Auchenchirurgie (abgesehen von intraokularer Chirurgie) und Lidkorrekturen durch.

Labor
In unserem modernen, hauseigenen Labor können wir die meisten Laboruntersuchungen sofort durchführen, und die Ergebnisse stehen innerhalb von wenigen Minuten zur Verfügung.
Hier erstellen wir ein komplettes Blutbild und analysieren blutchemische Parameter (z.B. Nierenwerte, Leberwerte, etc.), Elektrolyte und Blutgase. Weiters können wir Harnproben auf Veränderungen untersuchen. Unser hochwertiges Mikroskop erlaubt uns vor allem zytologische Untersuchungen von Tumoren, Hautveränderungen, Ausflüssen und Flüssigkeitsansammlungen in Körperhöhlen. Auch parasitologische Untersuchungen und die Diagnose von Pilzerkrankungen führen wir selbst durch.
Für komplizierte Fragestellungen stehen uns Speziallabors zur Verfügung, die die Proben innerhalb eines Tages abholen.

Röntgen
Die Röntgendiagnostik ist in einer modernen Praxis nicht mehr wegzudenken. Bei sehr vielen Erkrankungen können Veränderungen im Körperinneren durch eine Röntgenaufnahme erkannt werden, ohne chirurgisch eingreifen zu müssen. Dazu gehören nicht nur Veränderungen an den Zähnen und Knochen (Brüche, Tumoren, erblich bedingte Erkrankungen, sondern auch krankhafte Erscheinungen im Bereich der Weichteile. Mit unserem modernen, digitalen Entwicklungssystem können Aufnahmen problemlos innerhalb weniger Minuten beurteilt werden.

Ultraschall
Die Ultraschalluntersuchung ist absolut nebenwirkungs- und schmerzfrei. Viele Patienten entspannen sich bei der Untersuchung so gut, daß sie sogar einschlafen.
Eine Ultraschall-Untersuchung mit unserem High-end Gerät ermöglicht die genaue Beurteilung der Organe und wird beispielsweise zur Abklärung folgender Erkrankungen angewendet: Erkrankungen der Harn- und Geschlechtsorgane, Trächtigkeitsuntersuchungen, Erkrankungen der Leber, Milz, Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse, Nebennieren, Schilddrüse, Erkrankungen des Herzens.

Krankenstation
Unsere Haustiere fühlen sich in ihrer gewohnten Umgebung natürlich am wohlsten. Deshalb sind wir immer bestrebt, nach Möglichkeit unsere Patienten im Anschluß an eine Operationen am selben Tag nach Hause zu geben. In kritischen Situationen ist es jedoch notwendig, daß Ihr Tier Tag und Nacht überwacht und therapiert wird. Dafür haben wir gemütliche Boxen eingerichtet, in denen wir einen stationären Aufenthalt ermöglichen. Unser Team leistet hier nicht nur eine hervorragende fachliche Betreuung, die Tiere kommen auch mit Streicheleinheiten nicht zu kurz. Hier wurden schon viele Freundschaften geschlossen.

Hausapotheke
In unserer gut sortierten Hausapotheke finden wir alle Medikamente, die man für die tägliche tierärztliche Praxis benötigt. Auch für seltenere Erkrankungen haben wir in den meisten Fällen das geeignete Medikament im Haus. Natürlich sind wir auch gut für einen Notfall gerüstet, das heißt, in einem lebensbedrohlichen Zustand können wir sofort die geeigneten Maßnahmen ergreifen, um dem Tier zu helfen.

Nach oben